Webby Mobile

Webby Mobile 2.6

Kostenloser Webbrowser mit direktem Draht zu Google Mobile und Skweezer

Der kostenlose Webbrowser Webby Mobile zeigt Internetseiten handheldfreundlich auf dem Display an. Der speziell für Pocket PCs entwickelte Browser bereitet Webseiten mit Hilfe der beiden Suchmaschinen Google Mobile und Skweezer auf und verwaltet mehrere Webseiten parallel in so genannten Tabs. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

Der kostenlose Webbrowser Webby Mobile zeigt Internetseiten handheldfreundlich auf dem Display an. Der speziell für Pocket PCs entwickelte Browser bereitet Webseiten mit Hilfe der beiden Suchmaschinen Google Mobile und Skweezer auf und verwaltet mehrere Webseiten parallel in so genannten Tabs.

Die Programmressourcen teilt sich Webby Mobile mit dem standardmäßig auf dem Handheld vorhandenen Pocket Internet Explorer. Auf diese Weise kann Webby Mobile alle Favoriten des Microsoft-Webbrowsers nutzen. Mit dem so genannten Tabbed-Browsing verwaltet die Software mehrere Webseiten über Programmreiter parallel in einem Fenster. Um Webseiten in ein handheldfreundliches Format zu bringen, leitet die Software Internetanfragen an die Suchmaschinen Google Mobile und Skweezer weiter. Diese optimieren den Code der Seiten, bevor die Webseiten auf dem relativ kleinen Handheld-Display dargestellt werden. Zudem speichert Webby Mobile auf Wunsch Linkadressen als Datei auf dem mobilen Rechner ab, zeigt Nachrichten im RSS-Format an und löscht temporäre Internetdateien beim Verlassen des Programms automatisch.

FazitDer kostenlose Browser Webby Mobile hat seinem Microsoft-Pendant einiges voraus. So beherrscht die Software im Gegensatz zu dem Pocket Internet Explorer das so genannte Tabbed-Browsing und verbessert zudem die Ansicht von Webseiten auf dem PDA. Mit seinem erstaunlich geringen Speicherbedarf von etwa 100 Kilobyte lohnt es sich allemal, diesen kostenlosen alternativen Webbrowser auszuprobieren.

Webby Mobile

Download

Webby Mobile 2.6